News

Purchasing Commodity Manager (m/w/d) – Indirektes Material

Die Position:
Als künftiger Purchasing Commodity Manager (m/w) sind Sie zuständig für die Entwicklung der globalen Einkaufsstrategie unseres Mandanten und verantworten alle Beschaffungsaktivitäten  für den Bereich Indirektes Material. Zu verstehen sind hier Investitionen in Fertigungs- und Montageanlagen, sowie dazugehörige Umform-, Stanz- und  Folgeverbundwerkzeuge sowie Dienstleister in den Bereichen IT, Logistik und Entwicklung.

  • Analyse und Initiierung von Prozessoptimierungs- und Kostenreduzierungsprogrammen
  • eigenverantwortliche Durchführung von jährlichen Preisverhandlungen und die Verhandlung von Rahmenverträgen und Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Marktbeobachtung, erkennen und analysieren neuer Trends, Entwicklungen und Beschaffungswege
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Qualifizierung der bestehenden Lieferantenbasis, Akquisition und Qualifizierung neuer Lieferanten
  • Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen in Bezug auf Indirektes Material
  • Aufbau einer Expertise zum Beschaffungsmarkt
  • Eskalationsmanagement (Abwendung von Qualitäts- und Lieferproblemen)

Ihnen wird ein Unternehmensumfeld geboten, welches Ihnen ein hohes Maß an Kreativität und  Gestaltungsspielraum bietet. Die mit dieser Position verbundene Verantwortung und Herausforderung sowie die sonstigen  Rahmenbedingungen werden Sie überzeugen.

Ihre Qualifikation:
Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium (gerne mit entsprechender Zusatzbildung im Bereich Einkauf) oder einen vergleichbaren Bildungsgrad in Technik, Wirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen vorweisen und besitzen fundierte und mehrjährige Berufserfahrung in der strategischen und operativen Steuerung des Einkaufs, die Sie sich idealerweise in einem Konzern und/oder im Einkauf von Indirektem Material erarbeitet haben.

Persönlich begeistern Sie durch Überzeugungskraft, Aufgeschlossenheit, klare Ausdrucksweise, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit sich auf veränderte Situationen und Aufgaben schnell und umfassend einzustellen. Gute Kenntnisse im Umgang mit SAP,  verhandlungssichere Deutsch- und  sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profi optimal ab.

Unser Mandant:
Bei unserem Auftraggeber handelt es sich um einen amerikanischen Konzern und Weltmarktführer in seiner Branche. Der Konzern entwickelt, produziert und vertreibt anspruchsvolle Qualitäts- und Hightechprodukte im Bereich Automotivkomponenten. Die Kundschaft setzt sich aus namhaften Industrieadressen weltweit zusammen. Die internationale Ausrichtung des Unternehmens und die fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten machen dieses Unternehmen zu einem gefragten Arbeitgeber. Das Headquarter unseres Mandanten befindet sich im Großraum Augsburg.

Ihre Bewerbung:
Als bundesweit tätige Personalberatung für Fach- und Führungskräfte mit Sitz in Schwaben betreuen wir Sie vom ersten Kontakt bis zum Einstieg in Ihre neue Position. Diskretion sowie die Einhaltung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich. Unser Mandant hat uns beauftragt, für diese Position geeignete Bewerber/innen zu suchen, auszuwählen und ihm vorzustellen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Verfügen Sie über die geforderte einschlägige Berufserfahrung und die notwendigen Kenntnisse? Dann senden Sie uns doch Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins, gerne per E-Mail an:

f.maier@personalberatung-schwaben.com

In unserem Hause betreut Sie Herr Friedrich Maier vom ersten Kontakt bis über die Entscheidung unseres Auftraggebers hinaus und steht Ihnen gern für Vorabinformationen zur Verfügung. Telefonische Vorabanfragen beantwortet Ihnen Herr Maier unter Telefon 08273 / 695 30 24 oder freut sich auf Ihre Bewerbung.

Christoph SchröderPurchasing Commodity Manager (m/w/d) – Indirektes Material

Ähnliche Posts