News

Head of Indirect Procurement (m/w/d) – Süddeutschland

Die Position:

  • Verantwortung für die Definition und Umsetzung der globalen Beschaffungs- und Einkaufsstrategie für für den Bereich indirekte Materialien, (Investitionen in Fertigungs- und Montageanlagen, sowie dazugehörige Umform-, Stanz- und Folgeverbundwerkzeuge sowie Dienstleister in den Bereichen IT, Logistik und Entwicklung)
  • Festlegung und Verfolgung der Umsetzung der weltweiten Strategie für Nicht-Produktions-Material, Investitionsgüter und Dienstleistungen
  • Disziplinarische und fachliche Führung und Steuerung eines Teams im Verantwortungsbereich „Indirect“
  • Leitung von Marktforschungsprozessen und Weitergabe von Informationen an beteiligte Schnittstellen im Unternehmen
  • Risikomanagement und Kommunikation zu allen erforderlichen internen Beteiligten
  • Implementierung und Überwachung von KPIs und Aufstellung künftiger KPI-Ziele
  • Vorbereitung und Präsentation der Kostenberichterstattung gemäß globaler Einkaufsstandards

Ihre Qualifikation:

Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium (z.B. Maschinenbau mit Vertiefung im Einkauf, Procurement, etc.) oder einen vergleichbaren Bildungsgrad in Technik, Wirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen vorweisen und besitzen mehrjährige und einschlägige Management- und Führungserfahrung im Einkauf. Berufserfahrung aus Unternehmen im Bereich Zulieferer- oder Industriesektor, idealerweise im Automotive-Umfeld, wären von Vorteil.

Persönlich begeistern Sie durch Überzeugungskraft, Teamorientierung und Mitarbeitermotivation. Eine starke Affinität für die Gestaltung und Optimierung systemgestützter Geschäftsprozesse, ein hohes Maß an diplomatischem Geschick und Professionalität in der Verhandlungsführung sowie ausgeprägte Problemlösungsorientierung setzen wir voraus. Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit SAP (Modul MM) sowie verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profi optimal ab.

Unser Mandant:
Unser Mandant ist ein weltweit agierendes Unternehmen der Metallverarbeitung und Automobilzulieferindustrie mit Hauptsitz in Süddeutschland. Ein hoher Qualitätsstandard, gepaart mit viel Kreativität, Know-how und engagierten Mitarbeitern, haben das Unternehmen zu einem der führenden Anbietern seiner Branche werden lassen. Die Kundschaft setzt sich aus namhaften Adressen weltweit zusammen. Die internationale Ausrichtung, eine sehr erfolgreiche Geschäftspolitik, verbunden mit einem angenehmen Betriebsklima und guten fachlichen sowie persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten machen dieses Unternehmen zu einem gefragten Arbeitgeber.

Ihre Bewerbung:
Als bundesweit tätige Personalberatung für Fach- und Führungskräfte mit Sitz in Schwaben betreuen wir Sie vom ersten Kontakt bis zum Einstieg in Ihre neue Position. Diskretion sowie die Einhaltung von Sperrvermerken sind für uns selbstverständlich. Unser Mandant hat uns beauftragt, für diese Position geeignete Bewerber/innen zu suchen, auszuwählen und ihm vorzustellen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Verfügen Sie über die geforderte einschlägige Berufserfahrung und die notwendigen Kenntnisse? Dann senden Sie uns doch Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins, gerne per E-Mail an:

f.maier@personalberatung-schwaben.com

In unserem Hause betreut Sie Herr Friedrich Maier vom ersten Kontakt bis über die Entscheidung unseres Auftraggebers hinaus und steht Ihnen gern für Vorabinformationen zur Verfügung. Telefonische Vorabanfragen beantwortet Ihnen Herr Maier unter Telefon 08273 / 695 30 24 oder freut sich auf Ihre Bewerbung.

Christoph SchröderHead of Indirect Procurement (m/w/d) – Süddeutschland